Press "Enter" to skip to content

Abbau

Aufnahmen mit Bergfremden

Die Aufnahmen finden entweder im Studio in Dorsten, an einem beliebigen anderen Ort oder über das Internet statt. Damit du als mein Gast dich auf eine Aufnahme vorbereiten kannst, und damit du über den gesamten Ablauf aus Konzeption, Vorbereitung, Aufnahme, Produktion und Veröffentlichung unterrichtet bist, habe ich diese Informationen zusammengestellt.

Frei und unabhängig

Mein Name ist Michael Holtkamp. Ich bin Ökonom und zurzeit ausschließlich freiberuflich tätig. Die Graukaue habe ich 2016 als Freizeit-Projekt ins Leben gerufen, betreibe sie aber inzwischen hauptberuflich.

Michael Holtkamp

Michael Holtkamp

Ich bin vollkommen frei in der Gestaltung meiner Sendungen und bin ausschließlich meinen Hörern und meinen Gästen verpflichtet. Es existieren keinerlei Abhängigkeiten von Dritten, denn ich habe keinen einzigen Sponsoren, Werbetreibenden oder Investoren. Somit gibt es keinerlei Möglichkeiten der Einflussnahme von außen.

Ich führe keine klassischen Interviews, in denen ich meine Gesprächspartner ausfrage ohne ihnen im Gegenzug etwas anzubieten. Stattdessen bevorzuge ich ausgewogene, ungezwungene und lebendige Gespräche, die wahrlich als Gedankenaustausche oder Diskussionen bezeichnet werden können.

Es gibt keine zeitliche Begrenzung, abgesehen von der limitierten Konzentrationsfähigkeit der Gesprächspartner. Eine Aufnahme darf durchaus mehrere Stunden dauern. Der Inhalt ist maßgeblich für die Länge einer Episode.

Natürlich bereite ich jede Aufnahme vor, aber ich erstelle keinen festen Ablaufplan. Du kannst somit gerne deine eigenen Inhalte einbringen. Eine vorherige Absprache ist selbstverständlich möglich, aber nicht unbedingt notwendig.

Professionell

Vor Ort

Das Studio

Die Graukaue befindet sich im nördlichen Ruhrgebiet, und zwar auf dem Gelände einer ehemaligen Zeche. Neben gastronomischen Betrieben und Supermärkten gibt es hier das Informations- und Begegnungszentrum des Bergbau-Vereins, wechselnde Veranstaltungen in den historischen Gebäuden sowie im Außenbereich und vieles mehr.

Im Zentrum des Studios steht ein großer Tisch, an dem bis zu vier Personen Platz finden. Jeder Platz ist mit einem hochwertigen Mikrofon ausgestattet, welches an einem frei beweglichen aber stabilen Mikrofonarm aufgehängt ist. Zudem ist jeder Platz mit einem Kopfhörer samt Lautstärkeregler, einer Steckdose, einer USB-Ladebuchse, einer Netzwerkbuchse und einer USB-3.0-Buchse mit Anschluss an den Aufnahmerechner ausgestattet. In der Mitte des Tisches stehen zwei Monitore, die jeweils von zwei Plätzen aus einsehbar sind.

Aufnahmestudio

Aufnahmestudio

Seitlich vom Tisch steht ein Sofa für zwei weitere Personen. Beide Plätze sind mit einem Handmikrofon ausgestattet.

Es gibt ein sicheres Gäste-WLAN, das du natürlich gerne nutzen kannst. Die Zugangsdaten hängen hier aus.

Für die Fahrung

Außerhalb des Studios

Unterwegs verwende ich bis zu vier Handmikrofone. Bei Bedarf werden diese jeweils um einen Windschutz und/oder um einen Tisch-Mikrofonständer ergänzt.

COVID-19-Pandemie (Coronavirus/SARS-CoV-2)

Diese Aufnahmen können an jedem beliebigen Ort stattfinden, z. B. im Freien oder an einem geräumigen Ort. Es kann ein Abstand von bis zu 5 m eingehalten werden.

Vor einer Aufnahme unterziehe ich mich einem Schnelltest.

Über den Grubenfunk

Via Internet

Um zu räumlich von mir getrennten Sprechern VoIP/AoIP-Verbindungen mit hoher Audioqualität und geringer Latenz aufzubauen, nutze ich Studio-Link. Falls du einen PC verwendest, lade bitte die eigenständige Variante von Studio-Link herunter. Eine Installation ist nicht notwendig. Du kannst dieses kompakte Stück Software sofort ausführen. Es wird im Browser geöffnet und ist sehr leicht zu bedienen.

Im Optimalfall befindest du dich zudem noch an einem Ort mit guter Akustik und verwendest ein ordentliches Mikrofon. Falls du über kein solches Mikrofon verfügst, kann ich dir eine Superlux HMC 660 X Hör-Sprech-Kombination und eine Behringer Xenyx 302 USB Schnittstelle zur Verfügung stellen.

Es gibt die folgenden Alternativen.

Du kannst Studio-Link auf einem Mobilgerät nutzen. Dazu musst du die folgende Softphone-App installieren.

Wir können auch z. B. über Skype, über Zoom oder über das Telefon aufnehmen.

Öffentlich

Schichtenbuch mit Episode GK028 | BG Dorsten
Schichtenbuch mit Episode GK028 | BG Dorsten

Schichtenbuch mit Episode GK028 | BG Dorsten

Meine Podcasts sind unter anderem in den folgenden Verzeichnissen gelistet.

Alle meine Episoden sind lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 International. Sie sind für jedermann frei zugänglich und können entsprechend der Lizenzbedingungen geteilt und weiterverwendet werden.

Ich teile die Episoden auf den folgenden Plattformen.

Du hilfst mir sehr, indem du die Episode und/oder den Podcast über deine Kanäle teilst. Dazu gehört auch Mundpropaganda. Außerdem hilfst du mir sehr, indem du meinen Podcast auf den gängigen Verzeichnissen bewirbst.

Kostenlos

Wenn ich dich eingeladen habe, mit mir eine Episode aufzunehmen, dann ist das für dich grundsätzlich kostenlos. Nach der Veröffentlichung kannst du mir allerdings gerne auf freiwilliger Basis eine finanzielle Unterstützung zukommen lassen.

Auf Anfrage stelle ich eine Rechnung über einen Betrag deiner Wahl sowie mit ausgewiesener Mehrwertsteuer aus.

Quelle des Beitragsbildes: CreativQuartier Fürst Leopold

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner