Press "Enter" to skip to content

GK012 | Pott ohne Pütt 3

Keine Steuergelder mehr für Kohle, keine Kumpel mehr im Revier

Die Ära des deutschen Steinkohlenbergbaus ist beendet. Das Ende war zwar politisch gewollt, wurde aber zuvor sechs Jahrzehnte lang vom Bund sowie von Nordrhein-Westfalen und dem Saarland hinausgezögert. Wir geben einen Überblick über die zahlreichen Maßnahmen, die den Absatz deutscher Kohle gesichert, das Zechensterben gestaltet, den Strukturwandel im Ruhrgebiet verlangsamt und die sozialen Konsequenzen des Beschäftigungsabbaus gelindert haben.

Aufnahme
2019-02-01 19:00
Veröffentlichung
2019-02-02 13:47
Laufzeit
2:26:50

Verwandte Episoden

Kumpel

Sendungsnotizen

Kapitel 1 | Intro

Kapitel 2 | Begrüßung

Glückauf! Willkommen in der Graukaue.

Kapitel 3 | Identifikation mit dem Ruhrgebiet

Kapitel 4 | Schwarzes Gold vs. schwarze Null

Steinkohlesubventionen in Deutschland 1958-2002

Steinkohlesubventionen in Deutschland 1958-2002

Kapitel 5 | Schwarzes Gold vs. schwarze Null: 1945 bis 1959

Kapitel 6 | Schwarzes Gold vs. schwarze Null: 1960er Jahre

Kapitel 7 | Schwarzes Gold vs. schwarze Null: 1970er Jahre

Kapitel 8 | Schwarzes Gold vs. schwarze Null: 1990er Jahre

Kapitel 9 | Schwarzes Gold vs. schwarze Null: 21. Jhdt.

Kapitel 10 | Verabschiedung und Ausblick

Kapitel 11 | Outro

Gedinge

Finanzielle Unterstützung

Meine Podcasts sind zwar generell frei zugänglich und ich freue mich über jeden Hörer, der an ihnen Gefallen findet, doch du kannst etwas zurückgeben, falls du möchtest. Wie viel du gibst, ist dabei dir überlassen.

Vielen Dank für deine Wertschätzung und vielen Dank für deine Unterstützung!

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Plugin von Real Cookie Banner